Print Friendly

Schiermonnikoog - Das Meer

Schiermonnikoog bedeutet Insel der grauen Mönche. Schier steht für Grau, Monnik ist der Mönch und Oog die Insel. Letztere liegt in der Nordsee, im Wattenmeer und direkt an der Grenze zu Deutschland. Am einfachsten kommt man dorthin, indem mann mit dem Zug über Leer nach Groningen fährt, von dort mit dem Bus zum Hafen nach Lauwersoog und dann mit der Fähre quer durch die Fahrrinne auf die Insel.

Schiermonnikoog - Wattvögel im SchwarmWir haben schon mehrer Male diese bzw. unsere kleine Nordseeinsel besucht und freuen uns immer wieder dorthin zurück zu kommen. Natürlich gern im Sommer, denn da kann man baden und in der Sonne braten. Aber auch im Frühjahr oder Herbst findet sich bei gutem Wetter eine windgeschützte warme Mulde. Der breite und lange Strand lädt zu ausgedehnten Sparziergängen ein. Da die Insel im westlichen Teil wächst, kann man überall die unterschiedlichsten Muscheln finden.

Auf Schiermonnikoog gibt es kein Hochhaus, einen Supermarkt, einen langen und breiten Strand, Leuchttürme und einen großen Nationalpark, der fast 2/3 der Inselfläche ausmacht. Abseits der Brutzeiten darf man das gesamte Schutzgebiet betreten und durch eine wilde Natur wandern.

Schiermonnikoog - Sanddorn an der DüneDesweiteren bewohnen Schafe, Vögel, Huskies, Segler, Surfer und auch ein paar Touristen die Insel. Schiermonnikoog ist bestimmt nicht das St. Tropez der Niederlande, aber es gibt natürlich auch ein paar Restaurants und Bars. Genug um Abends gemütlich ein Bier zu trinken oder Essen zu gehen. Der Insel-Supermarkt bietet alles um die Küche der Ferienwohnung auszulasten. Und Mittags empfehlen wir den Fisch-Imbiss, Kibbeling mit Fritten sind das besten nach einer Insel-Tour. Gern auch per Fahrrad, die kann man hier an unterschiedlichen Orten in guter Qualität und zu normalen Preisen mieten. Fietz ab!

Unterkunft gibt es in allen Arten, ob Zelt, Ferienwohnung oder Hotel, für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Auf dem Bauernhof gibt es weniger Komfort, dafür frische Milch aus dem Stall und Lagerfeuer auf der Wiese.

Preisfelder´s freuen sich auf den nächsten Abstecher nach Schiermonnikoog.

Mehr Bilder gibt es hier: